Tolerade Afterparty x objekt klein a

Tolerade Afterparty x objekt klein a
Type:
Club
Date:
04 05 19
Start:
20:00
End:
09:00

Nach der Tolerade 2019 lädt der Tolerave e.V. zur Afterparty ein. Da wir inzwischen viele Menschen in unsere Herzen geschlossen haben und Unterstützung von so vielen Seiten erfahren, wagen wir einen großen Schritt: In fünf Locations wurden über 50 Artists zusammengetrommelt und so können wir ein Line-Up präsentieren, das uns die Freudentränen in die Augen treibt. So vielfältig wie die Szene sind auch unsere Partys. Ob Techno oder Tekno, Slowhouse oder House, von Psytrance über Hip Hop bis Drum and Bass ist alles dabei.
Alle Künstler*Innen verzichten auf Ihre Gagen und Dutzende Freiwillige sind ehrenamtlich dabei, damit wir die Erlöse der Party zur Finanzierung der Parade verwenden können. Sind die Kosten der Veranstaltungen gedeckt, spenden wir auch dieses Jahr wieder an Initiativen und Organisationen, deren Engagement für eine bessere Welt unserer Unterstützung bedarf.

Wir treten Hass und Nationalismus mit Füßen – tanzend – auf der diesjährigen Tolerade, den Afterpartys und immer! Als vor bald 5 Jahren alles anfing, da war Pegida ein gemeiner Haufen tobender Landeier mit Schland-Merchandise, sind sie immer noch, aber jetzt haben sich einige von ihnen einen Anzug gekauft, um das zu kaschieren. Diese Menschen machen rechte Parolen nicht bloß wieder salonfähig, sie planen den Vergeltungsmarsch durch die Institutionen, um ihnen politische Taten folgen zu lassen. Wir sind Teil des europäischen und globalen Rechtsrucks, darum müssen wir mit aller Entschiedenheit zusammenstehen und nicht nur laut, sondern aktiv werden, wo Politiker mit Hetze und Schreibtischtaten und alte und neue Nazis mit Hass und Gewalt all das bedrohen, was uns lieb und teuer ist: Vielfalt, Menschlichkeit & Weltgeist! Darum freuen wir uns, neben vielen tollen Acts mit #WannWennNichtJetzt auch ein Aktionsbündnis zu Gast zu haben, das uns über ihre geplante Konzerttour ins sächsische Umland berichten wird! Come Together!

— Specials —

♥︎ Safer Nightlife in Dresden ist für euch vor Ort!
♥︎ Für Verpflegung ist gesorgt!

Lineup

♥︎ dapayk solo *live (Sonderling, Katermukke, Stil vor Talent | B )
♥︎ Elfaux. (Tagträumer | DD)
♥︎ Eve Schwarz (LIIneas, Konnektivmusik | Berlin)
♥︎ garstique (slowereastside, Wuza | L)
♥︎ Gina Sabatini (Love Foundation | B)
♥︎ Leon Kostner (Tal Der Verwirrung | LE, B)
♥︎ Mørbeck & Janzon (Code Is Law | B )
♥︎ Okaxy (Audiolith, ℒaut & ℒuise, Tal der Verwirrung | LE)
♥︎ Pastor Leumund *live (Weltgast | B )
♥︎ Schmeckefuchs (Rebellion der Träumer, Bucht der Träumer | B, LE)
♥︎ Xynia & CASIO (TBA Club, Motion, Syn.thie.verrückt| DD)

ROUTINE x Riotvan

ROUTINE x Riotvan
Type:
Club
Date:
10 05 19
Start:
23:59
End:
10:00

Vogelgezwitscher? Frühlingsgefühle? Mit Easygoing hat es bald ein Ende. Ab Mai heißt es wieder Zähne knirschen, denn dann ruft erneut die: ROUTINE! Nimmst du die Herausforderung an? Dein Weg ist gepflastert mit Dingen, die platt getreten wurden. Achtung, die Kurve! Begrenzungslinien sind nicht länger kenntlich, mit Gegenverkehr muss gerechnet werden. Doch wo ein Wille ist, da ist ein Van. Also raus aus dem Alltag, rein in die ROUTINE! Check ein für dein Twerk&Travel Abenteuer mit Riotvan im objekt klein a. Mit freundlicher Unterstützung von Beautysekt – dein It-Piece für jede Challenge.

Artwork: pankr81 (instagram.com/pankr81/)

⤵ Anfang: günstiger
⤵ Ende: billig

⊘ no hate – just love ♡

Lineup

Chinaski *live ( Robert Johnson, Riotvan | FFM )
Jennifer Touch ( Riotvan | B )
Llewellyn *live ( Riotvan | B )
Panthera Krause ( Riotvan, Uncanny Valley | LE )
Peter Invasion ( Riotvan | LE )
Vivian Koch ( a.r.t.less, Olympe Fatale | B )
Storch ( 82 | DD )

Torx (5 Jahre Palais Palett) Konzertabend

Torx (5 Jahre Palais Palett) Konzertabend
Type:
Konzert
Date:
18 05 19
Start:
18:00
End:
02:00

Wir wollen feiern und zwar nicht Irgendwas! Sondern unseren fünften Jahresring. Was wäre ein Baum ohne seine Wurzeln, Äste, Blätter und vor allem seinen Stamm – also Dich. Seit 5 Jahren schrauben, basteln, tanzen, musizieren wir gemeinsam und wollen es uns deshalb noch mal richtig schön machen. Den Samstag des voll gepackten Wochenendes möchten wir dir hier einmal genauer vorstellen, denn an diesem Abend besuchen uns drei Freunde und langjährige Wegbegleiter*innen.

“Footprint Project”, “Make a Move” und “Hush Moss” werden uns mit ihren Klängen Verzaubern.

|FOOTPRINT PROJECT|
Sie sind ein zehnköpfiges High Power Brass’n’Beats Dance Orchester aus Berlin. Wenn Afrobeat, Jazz, Funk und Breakbeats zu einem von plötzlichen Tempi-, Rhythmus- und Tonartwechseln gezeichneten Groove-Mosaik verschmelzen, lockern sich Genregrenzen und Gelenke gleichermaßen.
So einzigartig wie ihre Musik ist auch die Besetzung der Band. Beatbox, Drums, Bass, Keys und Gitarren bauen ein knackiges Fundament für scharfe Brasslines und souligen Gesang. Der Name ist Programm. Die People wollen bewegen und nach dem Konzert die Fußabdrücke auf der Tanzfläche zählen.

|Make A Move|
Die Kids von Make A Move treffen sich einst beim Beschallen der Berliner Straßen. Dicke Beats, Liebe zur Musik und die mitreißende Energie formen sich zu BRASS FUNK RAP DELUXE. Schnell werden die Fußwege zu voll und immer mehr Konzerte von der Polizei aufgelöst. Da hilft nur noch der Weg auf viele schöne Bühnen. Einflüsse aus Funk, Elektro und Hip Hop zeichnen den Sound der Band aus und fließen vom Ohr straight in die Beine. Vollendet durch die ansteckende Freude an der Musik lässt sich kaum leugnen: Make A Move gibt den Groovedurstigen zu trinken.

|Hush Moss|
Eine wilde Bande, die ihr Publikum mit einem einzigartig tropischen Sound in andere Sphären lockt. Die zum großen Teil aus Israel und Italien stammende Band bleibt mit weltklasse Outfits und einer unschlagbar charmanten Art in bester Erinnerung. Eine ganze Reihe an Superlativen aber sie sind verdient, ihr werdet es hören und sehen. Die Gedanken schweifen man denkt an Pelikane, Seifenblasen und warme Nächte. Wir sind immer noch verliebt und freuen uns sehr euch wieder da zu haben.

Nach so viel wunderbarer live Musik werden uns Sova und Lenard Opeskin noch ein paar Perlen aus ihrer Plattensammlung zeigen.

Es Grüßt und Küsst,

Dein Palais Palett

HARD FACTS

AUF: 18 Uhr || ZU: 02 Uhr || FÜR: 12 €