HYBRID × oka Virtual Club – Cutting Edge Canada

HYBRID × oka Virtual Club – Cutting Edge Canada
Type:
Virtual Club
Date:
13—14 03 21
Start:
22:00
End:
02:00

With HYBRID last year, HELLERAU wanted to establish a new international platform, a laboratory, experimental and discursive space for the arts in the digital age. The focus was to be on international and local artists and collectives who explore, make visible, discuss and further develop the interfaces of technology, science, philosophy and society. One year after the cancellation of the event in Hellerau and its afterparyt in objekt klein a, we are moving our contribution to the Virtual Club and offering the international festival and network MUTEK Montréal a kind of lobby party between time zones.

WELCOME TO THE REAL WORLD

Click your way from 10pm CET to: virtual.objektkleina.com. Give your smiley a name and log into the virtual event. Look around with the mouse pressed and WASD on the keyboard for movements in the room. During opening hours we broadcast sets every hour, the respective timetable is hanging next to the bar.

If you look another smiley in the eyes, you can establish a direct voice connection with the other person. The precondition for this is that a microphone is available, activated and authorised. A common chat is available for all cyberravers.

This virtual space is also intended to be as secure as possible, but has no access control. Therefore it is dependent on you proactively shaping it in a positive way. Racist, sexist, homophobic or other hostilities do not belong here.

Our architect is constantly working to improve and expand the virtual objekt klein a. Be gracious if complications arise, test multiple browsers if necessary to achieve the smoothest experience possible.

The project is supported by the Fond Soziokultur and the city of Dresden.

Lineup

🌐 Agyena ( Pulsår | LE/B )
🌐 Lydia Eisenblätter ( OAM Records | LE )
🌐 Neele ( IfZ, G-Edit | LE )
🌐 Ttyfal ( FrohFroh, Input | LE )

Virtual ROUTINE

Virtual ROUTINE
Type:
Virtual Club
Date:
27—28 03 21
Start:
21:00
End:
00:00

“Die virtuelle Realität verallgemeinert einfach dieses Verfahren, ein Produkt anzubieten, das seiner Substanz beraubt ist: Sie stellt die Realität selbst ohne ihre Substanz zur Verfügung, ohne ihren harten Kern des Realen – so wie entkoffeinierter Kaffee wie echter Kaffee duftet und schmeckt, ohne das echte Dink zu sein, wird die virtuelle Realität als Realität erfahren, ohne wie sie zu sein. Alles ist erlaubt, man kann alles genießen – unter den Bedingungen, dass es seiner Substanz beraubt ist, die es gefährlich macht.” Slavoj Žižek in “Lacan: Eine Einführung”

WELCOME TO THE REAL WORLD

Klicke dich ab 21 Uhr MEZ auf: virtual.objektkleina.com. Gib deinem Smiley einen Namen und klink dich ein in die Virtual Routine. Umsehen mit gedrückter Maus und WASD auf dem Keyboard für Bewegungen im Raum. Während der Öffnungszeiten übertragen wir stündlich Sets, der jeweilige Timetable hängt neben der Bar.

Wer einem anderen Smiley zielgerichtet frontal in die Augen schaut, kann mit seinem Gegenüber eine direkte Sprachverbindung aufbauen. Voraussetzung dafür ist, dass jeweils ein Mikrofon vorhanden, aktiviert und dazu berechtigt ist. Ein gemeinsamer Chat steht für alle Cyberraver zur Verfügung.

Auch dieser virtuelle Space soll ein möglichst sicherer sein, verfügt aber über keine Zugangskontrolle. Darum ist er mehr noch als der physische Club abhängig davon, dass ihr ihn proaktiv positiv gestaltet. Rassistische, sexistische, homophobe oder sonstige Anfeindungen gehören hier nicht her.

Unser Architekt arbeitet stetig an Verbesserungen und am Ausbau des virtuellen objekt klein a. Seid gnädig, wenn es zu Komplikationen kommt, testet ggf. mehrere Browser aus, um eine möglichst flüssige Erfahrung zu erzielen.

Das Projekt wird gefördert vom Fond Soziokultur und der Stadt Dresden.

Lineup

🌐 Albrecht Wassersleben ( Uncanny Valley, oka )
🌐 Crline ( Unusual suspects, Prozecco )
🌐 Hardi ( objekt klein a )