Mixed Reality Weekend Society

Mixed Reality Weekend Society
Type:
Virtual Club
Date:
02 07 22
Start:
22:00

Cool Down and Warm Up im Virtual Club! Jeden Monat präsentieren wir der Mixed Reality Weekend Society ein paar virtuelle Sternstunden. Im Vorfeld einer jeden ROUTINE strahlen wir großartige DJ-Sets für euch aus. Diesen Samstag mit sattem Techno von den beiden Leipzigerinnen Carlotta Jacobi und v:sonntag. Und jedes virtual Warmup ist zugleich eine Vernissage, mit der jeweils ein Werk junger Künstler:innen zu unserer Ausstellung hinzukommt, oder wie in diesem Fall mehrere Bilder des Dresdner Künstlers Jakob Knappe. Dank einer Kooperation mit den Staatlichen Kunstsammlungen Dresden stellen wir euch außerdem immer ein photogrammetrisch erfasstes Kunstwerk aus der Dresdner Porzellansammlung vor.

Between 22.00 and 23.59 CET enter: virtual.objektkleina.com. Give your smiley a name, look around with your mouse pressed and move around with WASD on your keyboard.
If you look another smiley in the eye, you can establish a direct voice connection with the other person. The precondition for this is that a microphone is available, activated and authorised. A common chat is available for all cyberravers.
This virtual space is intended to be as secure as possible, but has no access control. Therefore, even more than the physical club, it is dependent on you proactively shaping it in a positive way. Racist, sexist, homophobic or other hostilities do not belong here.
Our architect is constantly working to improve and expand the virtual objekt klein a. Be gracious if complications arise, test multiple browsers if necessary to achieve the smoothest experience possible.


Entwickelt im Rahmen von „dive in. Programm für digitale Interaktionen“ der Kulturstiftung des Bundes, gefördert durch die Beauftragte der Bundesregierung für Kultur und Medien (BKM) im Programm NEUSTART KULTUR.

Lineup

🌐 Carlotta Jacobi ( Institut fuer Zukunft | Connwax )
🌐 v:sonntag

🌐 Jakob Knappe (Dresden) – Verschiedene Werke
🌐 Löwin (China, Jingdezhen, Ära Kangxi 1662 – 1722)

ROUTINE w/ Zombies in Miami

ROUTINE w/ Zombies in Miami
Type:
Club
Date:
02 07 22
Start:
23:59

Gelallte Schwüre in rotblauem Licht. Vierzigprozentiges Gleichgewicht. Graue Zellen in weicher Explosion. Sonnenaufgangs- und Untergangsvision. Was ist denn los, was ist passiert? Ich hab bloß meine Nerven massiert. Routine ist dein Sanitäter in der Not. Routine ist dein Fallschirm und dein Rettungsboot. Routine ist das Drahtseil, auf dem du stehst. Routine ist das Schiff mit dem du untergehst.

Artwork: Annika Stoll

Aufgrund des verheerenden Großbrands infolgedessen auch der Sektor einen bisher nicht zu beziffernden Schaden genommen hat, gilt euer Eintritt für die Veranstaltung als Solibeitrag.

*** VORLÄUFIGES ENDE DER TESTPFLICHT ***

± Ab sofort gelten bei uns keinerlei Corona-bedingte Einlassvoraussetzungen mehr. Wir haben uns dazu entschlossen, da die Bundestestverordnung ab Juli einen Selbstkostenanteil je Test vorschreibt. Damit sind die Tests also nicht länger kostenfrei. Auch die Teststation vor dem Club wird nun aufgelöst. Da die Inzidenzen derzeit aber nicht etwa fallen, sondern steigen, bitten wir darum, sich weiterhin möglichst regelmäßig und insbesondere vor und nach Veranstaltugen zu testen.

⊘ no hate – just love ♡


Gefördert von NEUSTART KULTUR, der Initiative Musik und der Beauftragten der Bundesregierung für Kultur und Medien (BKM)

Lineup

Beatrice ( rawmantique )
Hanni ( rawmantique )
Lady Bug ( happalekollektiv )
Ogazón ( very good plus )
Zombies in Miami ( Permanent Vacation | Correspondant )

fragmented: a/A

fragmented: a/A
Type:
Club
Date:
09 07 22
Start:
23:59

Samstag, 19:02 Uhr. Bahnhof Dresden Neustadt, Gleis 6. Der Zug rollt ein. EC 170: Berlin Hbf (tief). Wagen 2 bleibt vor deinen Augen stehen, die Türen öffnen sich, Menschen steigen aus, andere steigen ein, drängen sich an dir vorbei. Du bleibst stehen, versuchst einen Schritt Richtung Tür zu tun – keine Regung. Dir wird heiß, dein Herz klopft schnell, die linke Hand umklammert dein Handy. Auf der zerkratzen Hülle ein Sticker, grüne Schrift auf rosa Grund: don’t move to berlin. Dann eine Durchsage über die Bahnhofslautsprecher: don’t move to berlin. Der Zug fährt los, ohne dich. Auf Gleis 1 fährt ein Zug ein. S2: Dresden Flughafen. Nächster Halt Industriegelände. Du fängst an zu rennen.

fragmented: ist ein junges Dresdner Label für elektronische Musik. fragmented: ist Plattform für Kunst und ein Kanal für politischen Wind in der Szene. Eines unserer zentralen Anliegen ist es, die Bedeutung kreativer Köpfe für diese Stadt zu thematisieren und den Verlust, den der fortwährender Wegzug dieser Meschen für uns bedeutet. Im objekt klein a feiern wir das Erscheinen unserer ersten Platte fragmented: bodies. bring cash for vinyl and merch.

*** VORLÄUFIGES ENDE DER TESTPFLICHT ***

± Ab sofort gelten bei uns keinerlei Corona-bedingte Einlassvoraussetzungen mehr. Wir haben uns dazu entschlossen, da die Bundestestverordnung ab Juli einen Selbstkostenanteil je Test vorschreibt. Damit sind die Tests also nicht länger kostenfrei. Auch die Teststation vor dem Club wird nun aufgelöst. Da die Inzidenzen derzeit aber nicht etwa fallen, sondern steigen, bitten wir darum, sich weiterhin möglichst regelmäßig und insbesondere vor und nach Veranstaltungen zu testen!

⊘ no hate – just love ♡


Gefördert von NEUSTART KULTUR, der Initiative Musik und der Beauftragten der Bundesregierung für Kultur und Medien (BKM)

Lineup

𝒻 Byron Yeates ( radiant love )
𝒻 eves120 ( objekt klein a | Palais Palett )
𝒻 flooke ( Love Foundation | Zirkulation )
𝒻 Franziska Berns ( Robert Johnson )
𝒻 Lola Haro ( c12 | paradise city | klub dramatik )
𝒻 random data ( MI/AMO, Disco Dilettante )
𝒻 Xynia ( demian kollektiv )

Traum A

Traum A
Type:
Club
Date:
23 07 22
Start:
23:59

Also kaufe ich heimlich billige Dekoartikel, wohlwissend dass sich das mit meinem Ökoaktivismus nicht verträgt. Und da taucht auch schon Monika auf. Sie hat eine Interessenkoalition mit akkurat gekleideten Koalabären gebildet, die mich in mehreren Oktaven anschreien. Ich mache schnell einen Kotau, doch sie peitschen mit Makkaroni nach mir. Spontan bildet sich ein Autokorso im Schutze dessen ich mich mit Rotkraut tarnen, auf einen Traktor springen und entkommen kann. Der Fahrer sieht aus wie dieser wortstarke USA-Korrespondent. Ob ich ihn auf ein Galakonzert nach Monaco begleiten wolle, fragt er mich noch. Dann wache ich auf.

Lineup

tba

Lokales Maximum

Lokales Maximum
Type:
Club
Date:
30 07 22
Start:
23:59

Lokales Maximum incoming

Lineup

tba