▥ STREIFEN: The Pervert’s Guide To Ideology

▥ STREIFEN: The Pervert’s Guide To Ideology
Type:
Kino
Date:
11 08 21
Start:
20:30

〔GBR/IRL 2012 | R: Sophie Fiennes〕

Nichts ist normal, alles ist Ideologie. Der Ursprung des Ideologiegedankens liegt in der Einsicht, dass unser Zugriff auf die Wirklichkeit nicht unmittelbar stattfindet, sondern vielmehr zwischen das Bewusstsein und die Realität eine dritte, vermittelnde Ebene eingeschoben ist, deren Funktionsweise nur schwer zu durchschauen ist. In Sophie Fiennes’ Film ‘A Pervert’s Guide to Ideology’ arbeitet der Kulturphilosoph Slavoj Žižek unterhaltsam, aber dennoch eindringlich die versteckten Bedeutungsschichten von Blockbustern und Alltagsgegenständen heraus. Durch die Brille der Ideologiekritik gesehen, ist nichts mehr normal – selbst scheinbar harmlose Phänomene wie Überraschungseier werden als sehr vertrackte Dinger voll metaphysischer Spitzfindigkeit und theologischer Mucken entlarvt.

Der Linguist Mihael Švitek gibt uns vor dem Film einen halbstündigen Überblick über die Herkunft des Ideologie-Begriffs, stellt anhand von Beispielen historische und zeitgenössische Ideologiekonzeptionen vor und führt kurz in die Philosophie von Slavoj Žižek ein.

Der Eintritt beträgt 7€. Einlass ist 20:30, eine halbe Stunde später beginnt die Einführung und etwa gegen 21:30 Uhr der Film. Im Falle von Schlechtwetter werden wir das Sommerkino auf den großen Floor verlegen. In diesem Fall gilt eine Testpflicht nicht ausschließlich für Ungeimpfte, sondern auch für Geimpfte und Genesene.

—–

Gefördert durch die Kulturstiftung des Freistaates Sachsen. Diese Maßnahme wird mitfinanziert durch Steuermittel auf der Grundlage des vom Sächsischen Landtag beschlossenen Haushaltes.

ROUTINE

ROUTINE
Type:
Club
Date:
14 08 21
Start:
22:00

ATTENTION: Please join our Telegram-Channel für kurzfristige Informationen, etwa zum Füllegrad oder wetterbedingten Planänderungen: t.me/objektkleina

⊘ Bleibt unbedingt zuhause, wenn ihr irgendwelche Krankheitssymptome verspürt oder Kontakt zu Personen hattet, die an SARS Cov 2 erkrankt sind. Der Zutritt ist euch untersagt!
± Bedingung für den Einlass ist die Vorlage eines zertifizierten tagesaktuellen negativen Corona-Tests. Dies gilt auch für vollständig Geimpfte oder Genesene. Zum Abgleich ist unbedingt ein gültiges Personaldokument mitzuführen! Vor dem Club können keine Schnelltests durchgeführt werden.
✎ Zum Zwecke der Nachverfolgung im Falle einer Infektion, sind wir verpflichtet, eure Kontaktdaten zu erheben, hierfür werden wir die CoronaWarnApp verwenden. Auch eine analoge Kontaktdatenerfassung wird möglich sein.
⨀ Ihr seid angehalten, möglichst Abstand zu einander zu halten und eine Mund-Nasen-Bedeckung zu tragen, wo das nicht möglich ist. Aufgrund der aktuellen Inzidenz herrscht momentan keine Maskenpflicht beim Tanzen. Anders ist es am Einlass und auf den Toiletten.
⧊ Beachtet die gängigen Hygieneregeln, über die ihr euch auch vielfach auf dem Gelände informieren könnt! Im Eingangsbereich, auf den Toiletten sowie an der Bar wird Desinfektionsmittel stehen.

⊘ no hate – just love ♡


Gefördert von NEUSTART KULTUR, der Initiative Musik und der Beauftragten der Bundesregierung für Kultur und Medien (BKM)

Lineup

Horkheimer (LARJ, Klinika, Riotvan | FFM )
New Hook ( Riotvan, Ombra Intl, LARJ | LE )
Panthera Krause ( Riotvan, LARJ | LE )
Peter Invasion ( Riotvan, LARJ, Correspondant | LE )

▥ STREIFEN: Das letzte Land (Dresden Premiere)

▥ STREIFEN: Das letzte Land (Dresden Premiere)
Type:
Kino
Date:
18 08 21
Start:
20:00

〔D 2019 | Marcel Barion〕

Ein Ausbrecher und ein Deserteur auf einer Odyssee im Weltraum. Ungewöhnlich sicherlich. Doch fernab jeder Konvention ist in diesem Fall weniger der Plot, als vielmehr die Produktionsweise dieses weltweit auf zahlreichen Festivals ausgezeichneten Debütfilms. Denn Marcel Barion und sein Team haben dieses erstaunliche Science Fiction-Werk in einer Siegener Garage fabriziert – ein No Budget Film irgendwo zwischen Andrei Tarkowskis SOLARIS und John Carpenters DARK STAR, der zeigt, was ohne teure Computeranimation und mit viel Leidenschaft und Kreativität machbar ist. Am 5. August feiert DAS LETZTE LAND Deutschland-Premiere und wird in Dresden erstmals im Rahmen unseres Sommerkinos zu sehen sein!

DAS LETZTE LAND ist “atmosphärisch dicht, eine Art DAS BOOT im Weltall” (Der Tagesspiegel). Ein klaustrophobisches Setting, handgemachte Effekte und ein cleveres Drehbuch überzeugen in diesem “bemerkenswerten Weltraum-Opus”(Starburst Magazine), das durch die atemberaubenden Aufnahmen des Alls und das retroeske Interieur des Raumgleiters zeitweise an Genre-Meisterwerke wie Kubricks 2001: ODYSSEE IM WELTRAUM und Scotts ALIEN – DAS UNHEIMLICHE WESEN AUS EINER ANDEREN WELT erinnert.

Der Eintritt beträgt 7€. Einlass ist 20:00, eine halbe Stunde später beginnt der Film. Im Falle von Schlechtwetter werden wir das Sommerkino auf den großen Floor verlegen. In diesem Fall gilt eine Testpflicht nicht ausschließlich für Ungeimpfte, sondern auch für Geimpfte und Genesene.

—–

Gefördert durch die Kulturstiftung des Freistaates Sachsen. Diese Maßnahme wird mitfinanziert durch Steuermittel auf der Grundlage des vom Sächsischen Landtag beschlossenen Haushaltes.

MalJam Jumble 2021 • Affenbaboonstark!

MalJam Jumble 2021 • Affenbaboonstark!
Type:
Verschiedenes
Date:
19—22 08 21
Start:
16:00
End:
19:00

Der/Die/Das MALJAM JUMBLE ist ein interdisziplinäres Kunstfestival der Extraklasse wie ein Affenbaboon. 🐒

Weitere Infos zu Lineup, Hygienekonzept und dem Affenbaboon kommen in alstiger Bälde! Bleibt auf Sendung und scheckt die üblichen Kanäle wie Insta, Facebook, Knuddels, Parship, und das Gästebuch auf Lachs-fischen-in-Streckenbeck.de
(Tickets Coranamäßig limitiert. Also hadert nicht und kneift zu wien Affenbaboon!)
Liebe, Love und n Killerdrill in Eure Augen! Euer KotburschiKollektiv und Gruß auch vom Affenbaboon.

TICKETS

▥ STREIFEN: Dalit Defenders (Dresden Premiere)

▥ STREIFEN: Dalit Defenders (Dresden Premiere)
Type:
Kino
Date:
25 08 21
Start:
20:00

〔D, IND 2021 | fetch.media-team〕

Als sogenannte Unberührbare stehen Dalits außerhalb des Kastensystems. Im hinduistischen Glauben gelten sie als unrein. Obwohl die indische Verfassung ihnen dieselben Bürgerrechte einräumt, leben sie häufig in ärmlichen Verhältnissen und räumlich getrennt von den höheren Kasten und sind täglich Diskriminierung ausgesetzt. Dalit-Frauen stehen in dieser Hierarchie ganz unten. Das Bild des frei verfügbaren Körpers einer Dalit-Frau ist in den ländlichen Gebieten weit verbreitet. Der Kampf von Aktivist:innen wie Manjula Pradeep macht Mut. Sie stellen sich gegen die Jahrtausend alte Traditionen und brechen das Schweigen:

»Über diese Themen zu sprechen, ist sehr schwierig. Auch wenn die Frauen ihre Stimme erheben wollen, werden sie zuerst von ihren eigenen Familien zum Schweigen gezwungen.«

Intime Erfahrungsberichte von Betroffenen und Aktivist:innen verleihen dem Film einen tiefen Einblick in die Situation und den Kampf von Dalits in Indien. Dem Schweigen eine Stimme zu geben, Erfahrungen und Kämpfe zu teilen, ist der Antrieb des ersten Dokumentarfilms der Berliner Filmemacher:innen fetch-media-team. Wir haben das Glück, an diesem Abend mit ihnen über den Entstehungsprozess der Dokumention sprechen zu können!

TRAILER

Der Eintritt beträgt 7€. Einlass ist 20:00, eine halbe Stunde später beginnt der Film und im Anschluss das Regiegespräch. Im Falle von Schlechtwetter werden wir das Sommerkino auf den großen Floor verlegen. In diesem Fall gilt eine Testpflicht nicht ausschließlich für Ungeimpfte, sondern auch für Geimpfte und Genesene.

—–

Gefördert durch die Kulturstiftung des Freistaates Sachsen. Diese Maßnahme wird mitfinanziert durch Steuermittel auf der Grundlage des vom Sächsischen Landtag beschlossenen Haushaltes.

Traum A w/ Dr. Rubinstein

Traum A w/ Dr. Rubinstein
Type:
Club
Date:
28—29 08 21
Start:
19:00
End:
05:00

In einem Garten voller Alokasien spielt ein Okapi in Mokassins afrokaribische Vokalmusik auf einer Okarina. Das Lied ist provokativ, es handelt von Risikokapital, Novokain und Apokalypse. Im angrenzenden Tanzlokal – ein ehemaliges Ottokaufhaus – drängen sich Hippokampos in einem Pool voller Haselnusskrokant und Audiokabeln. Auf einem schönen Flokati tanzt Maria eurythmisch das Wort „Belastungselektrokardiogramm“. Dann wache ich auf.

*** INDOOR VERANSTALTUNG – 2G ONLY ***

ATTENTION: Please join our Telegram-Channel für kurzfristige Informationen, etwa zum Füllegrad: t.me/objektkleina

⊘ Bleibt unbedingt zuhause, wenn ihr irgendwelche Krankheitssymptome verspürt oder Kontakt zu Personen hattet, die an SARS Cov 2 erkrankt sind.
± Voraussetzung für den Einlass ist ein Impfpass oder eine Genesenen-Bescheinigung UND zusätzlich ein negatives Schnelltest-Ergebnis, nicht älter als vom 28.08. 13 Uhr. Zum Abgleich ist unbedingt ein gültiges Personaldokument mitzuführen! Vor dem Club werden zwischen 19.15 und 02.30 Schnelltests durchgeführt.
✎ Zum Zwecke der Nachverfolgung im Falle einer Infektion hinterlegt ihr per CoronaWarnApp eure Kontaktdaten. Auch eine analoge Kontaktdatenerfassung wird möglich sein.
⨀ Ihr seid angehalten, möglichst Abstand zu einander zu halten und eine Mund-Nasen-Bedeckung zu tragen, wo das nicht möglich ist.
⧊ Beachtet die gängigen Hygieneregeln, über die ihr euch auch vielfach auf dem Gelände informieren könnt! Im Eingangsbereich, auf den Toiletten sowie an der Bar wird Desinfektionsmittel stehen.

⊘ no hate – just love ♡

Artwork: 2nice2bemad


Gefördert von NEUSTART KULTUR, der Initiative Musik und der Beauftragten der Bundesregierung für Kultur und Medien (BKM)

Lineup

China Shipping Line ( HD1A | Halle )
Dr. Rubinstein ( B )
Meggy ( The Jam | B )
o.k.allstars
Pau Pau ( Zirkulation, objekt klein a )